Invalidendom Paris - Sehenswürdigkeit

Übersicht - Invalidendom Paris

 
Zwischen 1679 und 1708 wurde der Invalidendom (frz. Dôme des Invalides oder Eglise du Dôme) unter der Bezeichnung Chapelle Royale des Invalides nach Plänen von Jules Hardouin-Mansart im klassizistischen Barockstil erbaut. Der Invalidendom ist ein Denkmal der französischen Armee und Teil des von König Ludwig XIV. zur Beherbergung und Versorgung von Kriegsversehrten in Auftrag gegebenen Hôtel des Invalides. Per Gesetz vom 10. Juni 1840 wurde der Umbau des Gebäudes zum Grabmal Napoleons angeordnet. Der große Heerführer Napoleon Bonaparte fand hier seine letzte Ruhestätte. Im Invalidendom Museum sind auf 10.000 Quadratmetern viele Exponate der Grande Armee, wie Waffen und Geschütze sowie einige persönliche Gegenstände aus dem Nachlass von Napoleon ausgestellt. 2.500 Quadratmetern wurden allein von Charles de Gaulle für Exponate aus dem zweiten Weltkrieg reserviert. Darunter schwere Geschütze aber auch leichte Waffen, wie Pistolen oder Säbel. Man betritt den Invalidendom durch den Haupteingang und kommt dann durch eine kleine Parkanlage zu einem großen Tor, das in den Innenhof führt. Hier befinden sich eine Vielzahl von Kanonen und Haubitzen. Bis zum eigentlichen Grab von Napoleon und dem Museum ist der Besuch kostenlos. Der deutsche Name Invalidendom verleitet leider durch den "falschen Freund" dôme (frz. Kuppel) irreführenderweise zu der Annahme, dass es sich um eine Kathedrale handelt. Dieses führt wiederum zu häufigen Verwechselungen mit der ebenfalls dem Heiligen Ludwig geweihten und zum Invalidenheim gehörenden Cathédrale Saint-Louis-des-Invalides.
Reise nach Paris planen

Ausflug Tipps für Invalidendom

  • Best-Preis Garantie
  • Direkte Onlinebuchung
  • Kostenlose Stornierung

Zahlen, Daten und Fakten - Invalidendom Paris

Karte - Invalidendom Paris

Informationen - Invalidendom Paris

Name: Invalidendom
Durchschnittswertung:
5 Stern(e), 8 Stimme(n)
Tags: Barock, Klassizismus, Museum, Krieg, Napoleon Bonaparte, Grabstätte
Tag Kategorien: Kultur & Museum, Sonstiges
Adresse: 129 rue de Grenelle, 75007 Paris
Internetseite: www.invalides.org/pages/menu.html
Parkplatzverfügbarkeit: Ausreichend gegen Bezahlung
Eintrittskosten: 5-10€
Verweildauer: Bis 1 Stunde
Ansprechpartner:

Deine Erfahrungen zu Invalidendom


Bisher gibt es noch keine persönlichen Erfahrungen zu diesem Ort. Sei der Erste und teile Deine persönliche Erfahrung!

Invalidendom Paris

Willkommen auf unserer Sehenswürdigkeiten Seite zu Invalidendom in Paris mit allen wichtigen Informationen. Lies dir die ausführliche Beschreibung durch und schau dir die zugehörigen Fotos an. Wir haben für die Vorbereitung deiner Reise nach Paris außerdem interessante Informationen wie die Adresse und Eintrittskosten für Invalidendom zusammengestellt. Soweit möglich haben wir ferner die Öffnungszeiten, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer, die Parkplatzverfügbarkeit und den Link zur Internetseite erfasst. Fehlen uns noch einige Daten zu Invalidendom Paris? Dann hilf doch anderen Reisenden und füge diese Informationen hinzu. Möchtest du selbst eine Reise nach Paris vorbereiten, kannst du die Sehenswürdigkeit Invalidendom übrigens ganz einfach über den + Button zu deiner Paris Reise hinzufügen. Falls du die Sehenswürdigkeit Invalidendom Paris kennst, schreibe doch deine Eindrücke und deine Meinung als Kommentar. Auf diese Weise hilfst du anderen, die eine Paris Reise vorbereiten, dabei sich einen genauen Eindruck der Invalidendom Sehenswürdigkeit zu machen.